Braun SK1, klein aber oh ho

Reparaturbericht zu einem Braun SK1 von Julian Hoferichter

Braun SK1
Eine neue Schicht Lack könnte er vertragen… vielleicht später mal

Im Jahre 1955 wurde der Braun SK1 zusammen mit seinem Großen Bruder SK1 auf der Internationalen Funkausstellung in Düsseldorf vorgestellt. Mit diesen Zwei Zwergen hatte braun sich angefangen auf das Thema Design zu fixieren.
Der SK1 ist ein reiner UKW Empfänger mit ganzen 5 Röhren in so einem kleinen Paket.

Wie kommt der kleine Braun SK1 zu mir?
Mein Vater und ich haben beschlossen meinen Opa, der auch Radiosammler u besuchen. Da er nun seine Sammlung verkleinern möchte hat er ein Paar Geräte rausgesucht die er weggeben möchte. Sofort viel mir der Winzling ins Auge, wir alle lieben kleine Radios auch wenn es keine Philetta ist ;), so schön kompakt, gleich Mitgenommen mit der Aussage er macht gar nix.

Bild2
Einer der Früheren Modelle

Inspizierung
Zuhause Angekommen wurde der Zwerg gleich inspiziert. Eine neue Netzzuleitung wurde mit Lüsterklemmen drangeschraubt. Die war nicht mal fest, kein Wunder das da nichts geht. Das abenteuerliche Konstrukt wurde gleich Fachmännisch entsorgt und ein neues Kabel drangelötet. Der Blick unter das Chassis war ein WOW-Moment. So wenig habe ich selten in einem Radio gesehen. Da die Meisten Kondensatoren Keramische sind musste ich nur die vier Teerbomben Wechseln und schon konnte der Test Beginnen.

HAAAAALT STOPP!!!
Was ist das? Über dem Spannungswähler sitzt ein kleiner Kondensator, der Führt zur Antennenbuchse. Dieser Kondensator wurde aus Sicherheitsgründen restlos entfernt!

Spielt er denn?
Nachdem ich alle C’s gewechselt und eliminiert habe, wurde langsam Saft draufgegeben. Schon nach kurzer Zeit kam ein leises Rauschen aus dem Lautsprecher. Mit einem Draht in der Antennenbuchse konnten selbst im Kellerloch einige Sender empfangen werden.

Fazit:
Der Kleine Braun SK1 steht auf meinem Fensterbrett und spielt jeden Morgen während ich mich für die Schule fertig mache. Die EL84 in dem kleinen Teil hat Feuer. Zwar ist der Lautsprecher klein, dafür hat er aber einen sehr ausgewogenen Klang. Als Alltagsradio, wenn man nicht grad das Haus beschallen möchte 1A.

Ein Klangbeispiel? Hier klicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fourteen − nine =